Aus dem Leben mit einer Katzenzüchterin

Erlebnisse mit und um Martina G.

Posts Tagged ‘Cats’

Kauf einer Rassekatze

Posted by Admin - Freitag, 1 September 2006

Erste Bilder im KittenzimmerBei meinem dritten Besuch durfte ich meinen Fotoapparat mitbringen und ich machte die ersten Bilder von Bella.

Nach vielem Zureden von Seitens der Züchterin habe ich den Kaufvertrag unterschrieben und die Katze Bella angezahlt.

Weil ich noch nie eine Katze besessen habe, also unerfahren war, kam die Züchterin auf eine verrückte Idee: Sie bot mir ihren Zuchtkater „Txxxx’S Brit’s be Mr. Minoux“ zum „üben“ an. Sie nannte ihn Blaubaer und er war der Vater von Bella.Blaubaer

Ich sollte ihn mitnehmen, er sei sehr lieb und verträglich und ich könnte das Leben mit einer Katze mit ihm üben, bis meine Bella alt genug für den Umzug sei…

Ich war sprachlos, … , fühlte mich aber (so unerfahren wie ich damals war) geehrt, so ein teures wertvolles Tier (zumindest dachte ich es damals, das er es wäre…) anvertraut zu bekommen. Ich lies es geschehen, und hatte seit diesem Besuch einen potenten Deckkater in meinem Hause…

Erst drei jahre später sollte ich merken, das diese Züchterin mich benutzte, um ihre potenten Kater bei mir zwischen zu lagern. Drei potente Kater auf sehr engem Raum ist nun mal nicht gut zu ertragen…

Blaubaer

Später sollte ich auch erfahren, wo dieser seltsame Geruch erkam, der mir schon damals bei meinem ersten Besuch bei der Züchterin auf dem Hausflur entgegen kam…

Advertisements

Posted in 2001, Katzen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

der zweite Besuch (Teil 2)

Posted by Admin - Freitag, 1 September 2006

Nun endlich durfte ich die Babys sehen, … , aber was war das ?

Keine blaue Katze ? Was sollte das denn ? Die Züchterin hatte mir doch gesagt, sie hätte nun eine Kartäuser Katze für mich ? Sheba katze

Meine Enttäuschung war groß. Warum war ich hier ? Wozu das ganze Theater mit meinem Sohn ?

Nun denn, ich habe mir die Babys angesehen. Und ich sah sie, … , Bella….

TXXXX’s Bella Donna, eine Britisch Kurzhaar Katze in der Farbe lilac tortie white.

Wir haben noch einiges besprochen und da Bella ja eh noch ganz klein und ich noch unsicher war, ob ich nicht doch eine blaue Katze möchte, machten wir einen neuen Termin für einen weiteren Besuch aus. Die Züchterin meinte, kommen sie schauen, wenn Bella größer ist und dann werden wir weiter sehen…

Okay, … , ich kannte keinen anderen Züchter und wußte auch nicht, wie ich Adressen von weiteren Züchtern bekommen konnte (wie gesagt 2001 hatte ich noch keinen Internet – Anschluß), also erfreute ich mich an das Aufwachsen von Elvis (meinem roten weißen Hauskater) und wartete auf die Dinge, die da noch kommen mochten…

Elvis mit Mama

Posted in 2001 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

der zweite Besuch

Posted by Admin - Dienstag, 20 Juni 2006

Am …(Datum)… war es endlich soweit. Leider mußte ich meinen Sohn wieder mit nehmen, da ich keine andere Möglichkeit hatte.

Wieder saßen wir im Wohnzimmer. Die Züchterin fragte mich nach meinen Erfahrungen mit Katzen und warum ich unbedingt ein Mädchen haben möchte. Ich versuchte ihr alles zu erklären und wartete dabei sehnsüchtig darauf, die Katzenbabys sehen zu dürfen.
Es störte sie wieder, dass mein Sohn nicht ruhig auf dem Sofa sitzen konnte und sie

sagte uns, dass sie erst die Katzenbabys hole, wenn er still sitzen würde.

Da mein Sohn aber übermüdet und somit „knötterich“ war, ein Stillsitzen dadurch auch unmöglich wurde, machte sie mir klar, dass ich die Katzenkinder erst zu Gesicht

bekäme, wenn ich meinen Sohn ins Auto brächte.

Und wissen Sie was ? Damals war ich so besessen, dass ich genau Das getan gabe, was die Züchterin von mir verlangt hat: Ich brachte meinen Sohn ins Auto, schnallte ihn in seinem Kindersitz an und hoffte, das er so müde ist, dass er bald einschläft. Und Das tat ich, nur um endlich die Katzenbabys sehen zu dürfen…

Wenn ich da heute noch dran denke, läuft es mir Eiskalt den Rücken runter und ich schäme mich, das ich es tat. Ich schäme mich, das ich dieser Frau nicht taff gegenüber treten konnte um ihr zu sagen, entweder wollen sie mir eine Katze verkaufen, oder ich gehe wo anders schauen… Damals tat ich das leider nicht, was mir nun unendlich leid tut !

Posted in 2001 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

mein erster Kater

Posted by Admin - Dienstag, 20 Juni 2006

Ich habe meinen ersten Kater ausgesucht und fuhr des öfteren hin, um zu sehen wie er wächst. Elvis half mir, die Zeit des Wartens auf den Anruf der Züchterin zu überbrücken.

Hauskaterchen Elvis

Ich freute mich auf den Kleinen und hoffte, das er gemeinsam mit meiner Kartäuser Katze bei uns einziehen könnte. Meiner Kartäuser Katze, … , ich hatte ja noch gar keine und da es schon Ende März war, habe ich einfach wieder bei der Züchterin angerufen.

Nachdem ich erklärte, wer ich war, erinnerte sie sich und sagte zu mir: „Ja, meine Gloria hat ihre Babys am…. bekommen und ich könnte ..(datum).. kommen, um sie mir anzuschauen. Ja es ist auch ein Kartäuser dabei.“

Juchu, … , meine Katze ist geboren und ich konnte es wieder mal nicht abwarten, nach Lingen zu fahren, um mir die Babys anzuschauen….

Posted in 2001, Katzen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

der Preis einer Rassekatze

Posted by Admin - Dienstag, 20 Juni 2006

Der Besuch bei der Züchterin hatte mich sehr aufgewühlt. Das eine Rassekatze Geld kostet, war mir schon irgendwie klar, … , aber das sie gleich sooo viel Geld kostet, mußte ich ersteinmal „verdauen“.

Da ich schon immer dafür war, nie ein Tier alleine (einzeln) zu halten, habe ich mich nach einer zweiten Katze umgeschaut. Meine Schwägerin hatte eine Freundin, der ist eine Katze zugelaufen und hatte bei ihr Babys bekommen.

Wurf Elvis

Die Freundin suchte nun für diese Babys ein neues Zuhause ohne dafür etwas zu verlangen (kostenlos) und so fuhr ich hin und habe mir die Katzenbabys angeschaut.

Posted in 2001 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

der erste Besuch

Posted by Admin - Dienstag, 20 Juni 2006

In Lingen angekommen, habe ich die Kaiserstrasse direkt gefunden und bald stand ich vor der Haustür eines Mehrfamilienhauses. Nach dem Klingeln öffnete sich die Tür und ich mußte hoch ins dritte Stockwerk in die Oberwohnung.

Bei der letzten Treppe kam mir schon ein seltsamer Geruch entgegen. „Hmm, “ dachte ich, „das riecht aber seltsam…“

Dennoch freute ich mich auf meine allererste Begegnung mit einer echten Kartäuserkatze.

Die Tür öffnete sich und mir blieb ersteinmal der Atem stehen.

Mit so einer Begegnung hätte ich nun wirklich nicht gerechnet…

Ich wurde freundlich empfangen, mein Sohn bekam einen komischen bösen Blick. Wir mußten lange auf dem Sofa sitzen, bis die Züchterin zwei 12-16 Wochen alte Katzenbabys ins Wohnzimmer holte.

Wir mußten so lange warten, weil die Züchterin meinte, solange der Junge rum turnt, holt sie die Katzen nicht. Und für mich war es sehr schwer, ein 1jähriges Kind auf dem Sofa festzuhalten, wenn es doch so viel zu entdecken gab…

Meine Enttäuschung war Riesen gross !

Die beiden Katerchen sahen nicht so aus, wie die Sheba Katze. Der eine war grau mit viel weiß und der andere creme mit weiß. Aber keiner sah aus, wie ich es mir gewünscht habe.

Sheba Katze = ®/™ Sheba,

®/™ Sheba,

Die Züchterin merkte, das ich mit den Katzenbabys nicht glücklich war. Sie bot sie mir an für 300 DM ohne Papiere.

Wenn ich aber Papiere haben möchte, dann zahle ich 450 DM.

Ich wollte aber eine Sheba Katze und schnell merkte die Züchterin, das ich ohne ein Katzenbaby gehen würde.

Sie bot mir an, das sie sich meine Telefonnummer aufschreibt, und wenn Ihre Gloria ihre Babys bekommen hat, wird sie mich anrufen und ich könnte ein „blaues“ Katzenbaby bekommen. Ich habe nach dem Geburtstermin gefragt und sie meinte Mitte März 2001 wäre es soweit.

So fuhr ich wieder heim ohne eine Katze, aber in der Hoffnung, bald etwas zu hören… Jetzt habe ich schon so lange auf eine Katze gewartet, da kommt es auf ein paar Wochen mehr oder weniger auch nicht drauf an.

Posted in 2001 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

das erste Gespräch

Posted by Admin - Dienstag, 20 Juni 2006

Also nahm ich den Telefonhörer und rief besagte Nummer an.

Es meldete sich eine Frau. Sie hatte eine freundliche Stimme aber Auskünfte am Telefon wollte sie nicht geben. Somit habe ich kurzentschlossen einen Termin mit ihr gemacht, um mir ihre Katzen anzuschauen und mehr Informationen über Preise etc. zu erhalten.

Ich fragte noch, ob sie genau so eine Katze wie in der Sheba Werbung hat und sie meinte; „Ja klar habe ich solche Katzen…“ Sheba Katze = ®/™ Sheba,

®/™ Sheba

Als der Termin immer näher rückte, freute ich mich schon auf die Rassekatzen. Endlich konnte ich so ein Tier mal „Life“ sehen und erleben…

Und dann war es soweit: ich fuhr hin mit meinem jüngsten Sohn (damals fast 1 Jahr alt).

Posted in 2001 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

die erste Kontaktaufnahme

Posted by Admin - Dienstag, 20 Juni 2006

Im Jahr 2000 reifte in mir der Entschluß: Ich möchte eine Katze haben.

Der Vater meiner Kinder und Exmann ist ausgezogen und somit stand einer Katze nichts mehr im Weg.

Durch die Sheba Werbung kam ich zu der Rasse Kartäuser, und genau so eine sollte es sein. Internet hatten wir noch nicht, also schaute ich in die Zeitung und wurde unter „Tiermarkt“ auf eine Anzeige aufmerksam.

Kartäuser Katzen abzugeben Tel.: 0591 / …

„Mensch,“ dachte ich, „toll! Das ist ja hier in Lingen, direkt um die Ecke von mir nur 15 km entfernt.“

Also griff ich zum Telefon und rief an…

Posted in 2001 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »